Geomantietreffen Halbinsel Stralau

Geomantischer Spaziergang um die Halbinsel Stralau

Datum: Sonntag, den 17.07.2016 um 11.00 Uhr
Treffpunkt: Dorfkirche Stralau, Tunnelstr. 5-11
Anfahrt: z.B. von S-Bhf Treptower Park mit dem Bus 104 oder ab S-Bhf Ostbahnhof mit dem Bus 347; oder zu Fuß ab S-Bhf Treptower Park, ca. 20 Minuten Gehzeit
Thema: Stralauer Halbinsel
Dauer: ca. 3-4 Stunden
Unkostenbeitrag: 5,00 Euro

Wir werden uns zuerst der Dorfkirche aus dem Jahre 1664, dem Kirchhof und der alten Ulme widmen. Danach geht es weiter zur Inselspitze mit den schönen alten Bäumen. Auch hier verläuft eine so genannte Leyline, die wir untersuchen werden.

Abschließend werden wir – dieses Mal am Nordufer entlang – zurück gehen. Noch bis vor wenigen Jahren, war dieser Bereich stark gewerblich geprägt. Heute ist dort vornehmlich hochpreisiger Wohnungsbau entstanden, z.T. als „Gated Comunity“.

Weiterlesen

Geomantie-Berlin beim Umweltfestival

Am 5. Juni sind wir dieses Jahr beim Umweltfestival der Grünen Liga am Brandenburger Tor mit dabei umweltfestival.de. Wir teilen uns den Stand (Stand Nr. 167) mit der Bundesvereinigung für Nachhaltigkeit nachhaltigkeit.bvng.org und dem Parents Circle. Bei dieser Gelegenheit werden wir einen geomantischen Spaziergang zu den Global Stones anbieten. www.globalstone.de

Geomantischer Spaziergang zu den Global Stones mit Geomantie-Berlin

Treffpunkt: Unter dem Brandenburger Tor,
Zeit: 5. Juni 2016, 13.00 Uhr
Dauer: ca. 1- 1,5 Stunden

Weiterlesen

Radtour nach Schmöckwitz  

7 Seen – 7 Göttinnen – 7 Planeten
Geomantische Radtour nach Schmöckwitz

Zeit: 26. Juni; 10.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr
Treffpunkt: S-Bhf Eichwalde, Ausgang Bahnhofstraße
Verkehrsverbindung: S-Bahn Richtung Kunigswusterhausen oder Zeuthen
Kosten: 45,00 Euro, auf Anfrage Ermäßigung, die Kosten werden als Spende verwendet für die Unkosten der Webseite geomantie-berlin.de
Thema: Geomantisches Grundlagenseminar

In Schmöckwitz, im Südosten Berlins, treffen 7 Seen aufeinander. Dieser faszinierende Ort war bereits zu slawischer Zeit besiedelt, weist jedoch auch die ältesten prähistorischen Funde Berlins aus der mittleren Steinzeit auf. Die Gestaltung der Oberfläche Gaias ist nicht nur ein Sammelsurium sich zufällig entwickelnder Landschaftsformen, sondern folgt in ihrer Mehrdimensionalität einer höheren Ordnung. Was im dreidimensionalen Raum wie rein mechanistisch wirkt, zeigt sich in einer vertiefenden Wahrnehmung als Symbole und Archetypen die uns wie Schlüssel den Weg weisen zu höheren Ebenen, Zusammenhängen und Sinnbildern.

Weiterlesen

5. Lebensnetztreffen Insel Brač

Herzliche Einladung zum 5. Lebensnetztreffen vom 17. bis 22. Juni auf der kroatischen Insel Brač.

Lebensnetz Logo


Unter dem Motto:
„Feiern wir unsere Ko-Kreation mit Gaia – ein Netz harmonischen Handelns aus unseren Begabungen knüpfen“ wollen wir unsere jeweiligen Fähigkeiten, die der Erde und der Gemeinschaft dienen, aktivieren.

Im Anschluss bietet Marko Pogačnik vom 22. – 26. Juni eine Reise nach Split und Imotski an.

Hier sind die Einladungen (Treffen|Reise) und die Anmeldeformulare (Treffen|Reise).
Bitte für beide Veranstaltungen bis spätestens 1. April anmelden.

Herzliche Grüße das Organisationsteam; www.geaviva.net

Antworten bitte an: gathering@geaviva.net mailen

Lichtenberg – Alter Dorfanger

Datum: Sonntag, den 13.03. um 11:00 Uhr
Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle Loeperplatz

Anfahrt: z.B. von S+U Frankfurter Allee mit Tram13 (Richtung Virchow Klinikum), Fahrtzeit 3 Minuten, Fahrtakt alle 10 Minuten


Wir werden das Gelände der Dorfkirche besuchen und den ehemaligen Gutspark östlich gegenüber. Nicht weit davon entfernt befindet sich der Sonnenfokus von Lichtenberg, der sich auch im Wappen offenbart.

Weiterlesen