Geomantietreffen – 2.2.2019

Erstes Geomantietreffen im neuen Jahr

Dies soll ein wunderbares, gesundes und erfolgreiches neues Jahr auf allen Ebenen werden, auf dass uns auch 2019 wieder inspirierende geomantische Aktivitäten bereichern!

Es ist schon fast Tradition, dass unser erste Treffen am 2.2.  – an Lichtmess – stattfindet. Wir treffen uns an einem sehr urbanen und vielschichtigen Ort, am Westhafen in Moabit! Gemeinsam möchten wir erkunden, was die geomantische Botschaft dieses Ortes ist, der sich nicht so einfach erfassen lässt.

Weiterlesen

Geomantietreffen am Schäfersee

Geomantietreffen im Oktober am Schäfersee im Wedding

Der Schäfersee ist ein beliebtes Ausflugsziel. Wie schon die Blanke Helle, ist auch der Schäfersee in der Eiszeit entstanden. Wir werden erforschen, was sich vor Ort alles offenbaren wird. https://weddingweiser.de/2017/08/28/der-schaefersee/

Leider ist der See stark kontaminiert, durch die unterschiedlichen Nutzungsansprüche und dichte Besiedlung. Was wäre eine sinnvolle Option für diese Situation?


Wir werden auch untersuchen, wo dort die neuen Erdenergien vorhanden sind, um das alte Wissen der unterschiedlichen Schichten der (Erd-) Geschichte auf eine zeitgemäße Art in die Gegenwart zu bringen.

Weiterlesen

Treffen an der Blanken Helle

Wann: Samstag, den 28.07.2018 um 11.00 Uhr
Dauer: ca. 4 Stunden mit Pausen zwischendurch (es ist auch möglich, die Veranstaltung früher zu verlassen)
Treffpunkt: Alboinplatz, Stierdenkmal
Anfahrt: U-Bhf Kaiserin-Augusta-Straße oder S-Bhf Priesterweg
Thema: Die dreigestaltige Struktur in der Landschaft


Die sehr bewegte glaziale Landschaft in Alt-Tempelhof brachte viele der für Berlin typischen Pfuhle – eigentlich Toteislöcher- hervor, die als Naturschutzgebiet ausgewiesen sind. Der Name der Blanken Helle bezieht sich auf eine alte germanische Sage wonach sich dort ein germanischer Kultplatz befand wikipedia.org/wiki/Alboinplatz. Zur Zeit des Nationalsozialismus wurde am Ufer eine große Stierskulptur erstellt.

Weiterlesen

Erdfest 2018

Unser Beitrag zum Erdfest 2018 – Geomantie Berlin

Wir freuen uns, dass wir als Geomantie-Berlin beim ersten Erdfest als Initiativträger*in mit dabei sind!

Am 24. Juni um 14.00 Uhr besteht die Möglichkeit, mit der spirituellen Lehrerin Diana Thatcher aus Santa Fe / New Mexico – auf dem Kreuzberg im Victoriapark – gemeinsam in den Austausch zu gehen über das Thema „Die Erde und wir“ – Wie können wir die Erde und uns selbst am besten unterstützen in dieser Zeit des Wandels? Diana wir ein Impulsreferat geben über „das andere Amerika“, danach besteht die Möglichkeit zum Dialog und Austausch.

Weiterlesen

Langer Tag der Stadtnatur 2018

Im Dialog mit der Landschaft – Landschaftspark Herzberge – ein Ort der Regeneration und Heilung

Wann: Sonntag, dem 17.06.2018 – 10:00 bis 12:00 Uhr
Treffpunkt: Haltestelle Königin-Elisabeth-Krankenhaus Herzberge KEH, Tram M8, 18, 37
Kosten: entweder 4,00 Euro für ein Einzelticket beim Langen Tag der Stadtnatur oder ein Tagesticket, siehe auch langertagderstadtnatur.de


Der Landschaftspark Herzberge ist umgeben von Heil- und Rehabilitationsstandorten, die dort eine lange Tradition vorweisen können. Er spielte eine wichtige Rolle für die dort Genesung Suchenden.

Inzwischen ist auch wissenschaftlich hinreichend erforscht, dass innerstädtische Grünflächen wichtig für die körperliche und seelische Gesundheit der Stadtbewohner sind. Sie dienen als Räume der Erholung, der Kommunikation und Bewegung oder einfach nur zur Entspannung.

In jüngster Zeit wurde insbesondere die Wechselwirkung zwischen dem subjektiven Wohlbefinden und der objektiven Qualität von öffentlichen Grünräumen untersucht.

Weiterlesen