Wolfgang Schneider in Berlin

Einladung zu Vorträgen und Workshops
mit Wolfgang Schneider vom 2.12. bis 4.12.2011 in Berlin
ANIMALOCI – Institut für Geomantie Quedlinburg / www.animaloci.de

Vortrag: Freitag, 2. Dezember 2011

Zerstörung der Landschaftsseele
Geomantische Wahrnehmungen zum Großflughafen BER;
Die Suche eines Gleichgewichtes zwischen Technik, Mensch und Landschaft

Zeit: 19.00 – 20.15 Uhr Uhr
Ort: „Cafe Mahlzeit“, Bölschestr. 7; 12587 Berlin Friedrichshagen – S3 nach Erkner
Kosten: Spendenbasis

Workshop: Samstag, 3. Dezember 2011

Landschaftsseele und Großflughafen
Geomantieworkshop am Müggelsee;
Antworten der Landschaftsseele rund um den Müggelsee zum Spannungsfeld zwischen materialistischen Zerstörungskräften am Beispiel des Großflughafenprojektes BER und der geistig-seelischen Entwicklung des Menschen

Zeit: 9.00 – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Marktplatz Friedrichshagen / am Friedrich
Kosten: 50,- €

Vortrag: Samstag, 3. Dezember 2011

Christuskräfte und Materialismus im sozialen Abbild einer Stadtlandschaft
Eine geomantische Stellungnahme zur aktuellen Finanzkrise 2011;
W.SchneiderDie Finanzkrise auf der einen Seite und die Occupy Wall Street-Bewegung auf der Anderen zeigen das Ringen zwischen Materialismus und geistigen Zukunftskräften. Auch im ätherischen Gefüge der Stadt breiten sich zunehmend materialistische Kräfte aus – es entstehen seelenlose Stadträume. Gleichzeitig breiten sich neue Impulse aus dem Christuswirken aus, die den seelischen Urgrund einer Stadt neu entfalten. Wolfgang Schneider berichtet von seiner geomantischen Arbeit in Stadträumen als Abbild einer Bewußtseinsentwicklung.

Zeit: 20.00 -21.30 Uhr
Ort: RUDOLF STEINER HAUS, Bernadottestr. 90/92, 14195 Berlin
Anfahrt: U 3 Podbielskiallee,
Kosten: Spendenbasis

Geomantie-Workshop: Sonntag, 4.Dezember 2011

Christuskräfte und Materialismus im sozialen Abbild der Berliner Stadtlandschaft
Zwischen Museumsinsel und Tiergarten entfalten sich geistig-seelische Kräfte, die mit dem Christuswirken verbunden sind. Sie offenbaren das wahre Ausmaß materialistischer Kräfte, die sie zurück drängen. In diesem Tagesworkshop werden wir Zeuge des Ringens zwischen geistiger Welt und Materialismus.

Zeit: 9.00 – 16.30 Uhr
Treffpunkt: Pariser Platz / Brandenburger Tor
Kosten: 50,-€

 

Diesen Artikel teilen!
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.