Schlagwort-Archiv: Geomantie

Spaziergang im FAN-Gebiet

„Hier spricht der Ort“

Wann: am Sonntag, den 20.12.2015, 11:00 Uhr
Treffpunkt: Freiaplatz Mitte am Steinhügel (S- und U-Bhf Lichtenberg)
Dauer: 1-2 Stunden, je nach Wetterlage

Bei diesem weihnachtlichen Spaziergang werden wir unseren Kiez einmal aus einer anderen Perspektive kennenlernen.

Wir werden mit dem Ort selbst und dem was wir dort vorfinden in Beziehung treten. Das sind z. B. die unterschiedlichen Schichten der Geschichte und die Stadtnatur mit ihren zum Teil sehr beeindruckenden Bäumen.

Dazu wenden wir verschiedene Techniken aus der Naturpädagogik und der Geomantie an.

Weiterlesen

Geomantie an der Lehnitzschleuse

Nach erfolgreich – intensiver Vorbereitung laden wir zum nächsten Treffen an der Lehnitz- Schleuse ein:

„Außenlager Klinkerwerk des KZ- Sachsenhausen“, am Sonntag, den 13. September 2015

LehnitzschleuseTreffpunkt: 10:10 Uhr, Bahnhof Oranienburg; von dort fahren wir noch ein Stück mit dem Bus zur Schleuse
Thema: Das ehemalige Klinkerwerk an der Lehnitz- Schleuse

Im Gegensatz zu unserem letzten Besuch in Lehnitz (Waldsiedlung) ist die Geschichte des ehemaligen Klinkerwerks Lehnitz-Schleuse schon sehr gut aufgearbeitet worden. Hier wurden Ziegel für viele von Albert Speers Großbauvorhaben in Berlin (Pläne zur Welthauptstadt Germania) produziert. Das Werk war ein s.g. ständiges Nebenlager mit dem KZ Sachsenhausen als Stammlager.

Weiterlesen

Geomantie an der Spree

Liebe Geomantiefreundinnen und Freunde,

am 15.8.2015 – an Maria Himmelfahrt – lädt Sybille Petra Lorenz herzlich dazu ein,
die ursprüngliche Insel Berlin mit ihrem verschütteten Spreearm wieder ins Bewusstsein zu heben und zu beleben.

Treffpunkt: am Ufer der Spree, bei dem großen Solitärbaum, einer Weide / 10 Uhr
Hinterausgang S-Bahnhof Hackescher Markt Richtung Hernriette-Herz-Platz, dann `runter zur Spree; Spendenbeitrag: 5-10 Euro

Wir werden einen Achtsamkeitsweg gehen, am Spreeufer die Wasserwesen einladen, mit uns die Fährte dieses vergessenen Spreearms aufzunehmen und – so gut es die heutige Bebauung zulässt – weiterverfolgen bis sich der Arm wieder mit der Hauptspree verbindet.

Neben der Wahrnehmung der 2 Verbindungsorte von Hauptspree und ehemaligem Spreearm „arbeiten“ wir künstlerisch an 2 Orten auf dem Achtsamkeitsweg. Wasser bringen wir besonders im Bereich des heutigen Bahnhof Alexanderplatz aus.

Den vergessenen Spreearm und sein Inneres – die Alt-Berliner Stadtherz-Hälfte – verbinden wir mit den Marienkräften des Tages.

Weiterlesen

Geomantie im Februar

Datum: Sonntag, den 01.02. um 11.00 Uhr
Treffpunkt: Siegessäule
Thema: Siegessäule / Imbolc

SiegessäuleImbolc (1.2.) ist mit Beltane (1.5.), Lughnasadh (1.8.) und Samhain (1.11.) eines der vier großen irischen Feste zwischen den Sonnenwenden und den Äquinoktien.

Jedes Fest hat seine eigene Kraft und bringt bestimmte Seelenteile in uns ins Schwingen. Imbolc ist ein Fest des Lichtes, weil die länger werdenden Tage die Hoffnung auf den Frühling widerspiegeln.

Weiterlesen

Einladung zum Geomantietermin am Märkischen Museum

Datum: 16.11.2014
Treffpunkt: Haupteingang Märkisches Museum
Zeit: 11.00 Uhr. Dauer ca. 3 bis 4 Stunden


Weiterlesen