Schlagwort-Archiv: Geomantiegruppe

Treffen am Rangsdorfer See

Rangsdorf zog schon früh Erholungssuchende an. Neueste Errungenschaft des Ortes ist die Neugestaltung des Bahnhofumfeldes u.a. mit einem Tunnel der erstmals den Ost- und Westteil des Ortes verbindet, die einst die Schranke trennte.

Der Rangsdorfer See ist ein bekanntes Naturschutzgebiet. Darüber hinaus werden wir uns weiteren Ebenen der mehrdimensionalen Qualität des Wassers widmen, z.B. der Nymphenqualität.

Weiterlesen

Geomantietermin im Heinrich-von Kleist-Park in Schöneberg

Zeit: Samstag, den 14.März, um 11.00 Uhr Treffpunkt: Eingang Potsdamerstrasse, direkt am U-Bhf Kleistpark, Ausgang Richtung BVG-Fundbüro

Foto: Wikipedia

Foto: Wikipedia

Bei diesem Termin wollen wir uns der sehr wechselvollen und vielschichtigen Geschichte des Heinrich-von Kleist-Parks geomantisch annähern. Unter andere führte ein uralter intereuropäischer Handelsweg am Kleistpark vorbei.

Heute wirkt der Park vergessen und vernachlässigt. Nicht vielen Menschen ist bekannt, dass dort überhaupt ein Park existiert.

Wie könnte er zu neuem Leben erweckt werden, welche Bedeutung kommt ihm heute zu? Für nähere Infos: www.sein.de

Falls möglich, bitte anmelden, sonst einfach vorbei kommen. Wir werden mit Gaia Touch-Übungen nach Marko Pogacnik und weiteren geomantischen Werkzeugen arbeiten.
info@geomantie-berlin.de

Um eine Spende wird gebeten. Richtwert: 10,00 Euro

Hier für den Fall der Fälle  die Mobilnummer: 0178 / 6339826

Einladung zum Geomantietermin am Märkischen Museum

Datum: 16.11.2014
Treffpunkt: Haupteingang Märkisches Museum
Zeit: 11.00 Uhr. Dauer ca. 3 bis 4 Stunden


Weiterlesen

Geomantie am Malchower See

Sonntag, den 21. September 2014, 11.00 Uhr

Malchowseeenten2 Malchowmobile Malchoweraue1 Malchow_Schwänchen

Treffpunkt: Tramstation Zingster Straße, vor dem Chinarestaurant Bao Fengh, die Tram M4 fährt ab Hackescher Markt oder zum S-Bhf Wartenberg fahren und zur Tram-Station Zingster Straße laufen

Weiterlesen

Langer Tag der Stadtnatur 2014

Langer Tag der Stadtnatur 2014

Im Dialog mit der Landschaft – Landschaftspark Herzberge – ein Ort der Regeneration und Heilung

Wann: Sonntag, den 15. Juni 2014, 11.00 Uhr
Treffpunkt: Haltestalle Königin-Elisabeth-Krankenhaus Herzberge KEH, Tram M8, 18, 37
Kosten: entweder 7,00 Euro für ein Einzelticket beim Langen Tag der Stadtnatur oder ein Tagesticket, siehe auch http://2014.langertagderstadtnatur.de/

Landschaftspark Herzberge PICT0262.JPG PICT0228.JPG

 

 

 

 

Der Landschaftspark Herzberge ist umgeben von Heil- und Rehabilitationsstandorten, die dort eine lange Tradition vorweisen können. Er spielte eine wichtige Rolle für die dort Genesung Suchenden.

Inzwischen ist auch wissenschaftlich hinreichend erforscht, dass innerstädtische Grünflächen wichtig für die körperliche und seelische Gesundheit der Stadtbewohner sind. Sie dienen als Räume der Erholung, der Kommunikation und Bewegung oder einfach nur zur Entspannung.

Weiterlesen