Schlagwort-Archiv: Berlin

Radtour durch den wilden Osten

Am Bundesfreiwilligen Tag am 11.09.2021

Radtour durch den wilden Osten – Eine etwas andere Stadterkundung

Bei dieser etwas anderen Radtour besuchen wir wunderschöne Grünräume und Kraftorte auf dem Weg zu den Falkenberger Krugwiesen. Wir wechseln die Perspektive und erfahren durch Achtsamkeitsübungen etwas über die tiefere spirituelle Dimension der (Stadt-) Landschaft.

Wir besuchen mit der Gedenkstätte zum Zwangslager der Sinti und Roma in Marzahn jedoch auch einen geschichtsträchtigen Ort, welcher mit z. T. traumatischen Geschehnissen verbunden sind. Auch hier nähern wir uns auf eine empathische Art und Weise an. https://www.gedenkstaette-zwangslager-marzahn.de

Weiterlesen

Langer Tag der Stadtnatur

Im Dialog mit der Landschaft – Landschaftspark Herzberge – ein Ort der Regeneration und Heilung

Wann: Sonntag, dem 19.09.2021 – 11:00 bis 14:00 Uhr
Treffpunkt: Haltestelle Königin-Elisabeth-Krankenhaus Herzberge KEH, Tram M8, 18, 37
Kosten: Für jede Veranstaltung ist ein Einzelticket notwendig, auch für Kinder und Jugendliche. Mehr Infos hier: LangerTagderStadtnatur.de

Der Landschaftspark Herzberge ist umgeben von Heil- und Rehabilitationsstandorten, die dort eine lange Tradition vorweisen können. Er spielte eine wichtige Rolle für die dort Genesung Suchenden. Es ist wissenschaftlich hinreichend erforscht, dass innerstädtische Grünflächen wichtig für die körperliche und seelische Gesundheit der Stadtbewohner sind. Sie dienen als Räume der Erholung, der Kommunikation und Bewegung oder einfach nur zur Entspannung.

Weiterlesen

Geomantieausflug nach Eberswalde

In Eberswalde ist die Qualität der schwarzen Göttin der Verwandlung sehr präsent. Das passt sehr gut zur aktuellen Zeitqualität. Am 31.10. zu Samhain – einer Zeit der Transformation, wo das Tor zur Anderswelt offen ist, treffen wir uns. In diesem Jahr haben wir an diesem Tag zudem noch Vollmond, einen ,Bluemoon‘, d.h. den zweiten Vollmond im Monat.

Eberswalde ist eine kleine Stadt mit knapp 40.000 EW, die sehr in die Länge gezogen ist, über 14 km. Es gibt den historischen und den alt-industrialisierten Teil der Stadt. Zudem war Eberswalde auch schon Bade- und Luftkurort.

Weiterlesen

Ganesha Mandala Aktion

Wir laden herzlich zur Ganesha-Mandala-Aktion auf dem Nöldnerplatz in Lichtenberg ein.


Wann: 10. Oktober ab 12.00 Uhr
Wo: Auf dem Nöldnerplatzin Lichtenberg
(S-Bhf Nöldnerplatz)

Aktion: Ein buntes Mandala für mehr Frohsinn, Glück und gutes Gelingen Eurer Pläne wird gestaltet. Mandalas sind geometrische Bilder, denen in östlichen Traditionen heilende und Energie-lenkende Wirkungen zugeschrieben werden.

Schon das Anschauen, noch viel mehr aber das Selber-gestalten von Mandalas machen Spaß und wirken entspannend!

Unser Bild steht im Zeichen des elefantenköpfigen Gottes Ganesha, der traditionell für einen guten Start und erfolgreiche Unternehmungen steht. Damit wollen wir gemeinsam dem Platz und dem Kiez eine freudige, kraftvolle Energie schenken.

Auf spielerische Weise tragen wir so dazu bei, dass sich die Menschen den Stadtraum aneignen,  – gerade in Corona-Zeiten.

Selbstverständlich sind deshalb auch Kinder herzlich eingeladen! 

Weiterlesen

Treffen auf dem TU-Campus

Wir laden herzlich ein zu unserem nächsten Treffen auf dem TU-Campus in Berlin-Charlottenburg.

Zeit: Sonnabend, den 20. Juni 2020, 11.00 Uhr

Dauer: Je nach Witterung, 3 – 4 Stunden

Treffpunkt: S-Bhf Tiergarten, Ausgang Straße des 17. Juni

Die Technische Universität Berlin, als eine der vier großen Hochschulen Berlins, spielt im Bereich Technik und Innovation eine wichtige Rolle. Auf dem grünen Campus mit seinem z.T. sehr alten und schützenswerten Baumbestand, zeigt sich die Ambivalenz zwischen berechtigtem Fortschritt, Überforderung, Technikgläubigkeit, Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz und ganzheitlicher nachhaltiger Innovation.

Wir werden den Campus geomantisch erkunden. Seit einiger Zeit schon begleiten uns die o.g. Themen des heutigen Zeitgeschehens, die sich im äußeren Raum widerspiegeln.

Weiterlesen