Schlagwort-Archiv: Radtour

Radtour durch den wilden Osten

Am Bundesfreiwilligen Tag am 11.09.2021

Radtour durch den wilden Osten – Eine etwas andere Stadterkundung

Bei dieser etwas anderen Radtour besuchen wir wunderschöne Grünräume und Kraftorte auf dem Weg zu den Falkenberger Krugwiesen. Wir wechseln die Perspektive und erfahren durch Achtsamkeitsübungen etwas über die tiefere spirituelle Dimension der (Stadt-) Landschaft.

Wir besuchen mit der Gedenkstätte zum Zwangslager der Sinti und Roma in Marzahn jedoch auch einen geschichtsträchtigen Ort, welcher mit z. T. traumatischen Geschehnissen verbunden sind. Auch hier nähern wir uns auf eine empathische Art und Weise an. https://www.gedenkstaette-zwangslager-marzahn.de

Weiterlesen

Radtour nach Teupitz-Groß Köris

3 Berge – 3 Götter – 3 Qualitäten

Geomantische Radtour nach Teupitz-Groß Köris

Zeit: 21. August; 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Treffpunkt: S-Bhf Königs-Wusterhausen; S-Bahn Richtung KW oder Regionalbahn RichtungSenftenberg ab Ostkreuz
Kosten: 20,00 Euro oder 10,00 Euro ermäßigt nach eigenem Ermessen
Thema: Geomantisches Grundlagenseminar: Männliche Archetypen in der Landschaft und Erfahrung der Yang-Qualitäten, Hüterbäume, Gaia-Touch-Übungen

Liebe Geomantiefreundinnen und -freunde,

auf_m_blickbereits im Neolithikum bezogen sich die Menschen auf das Bild einer 3-gestaltigen Göttin in der Landschaft, was noch heute, in der modernen Geomantie seine Gültigkeit hat. Obwohl das Thema Weiblichkeit und Frausein in der heutigen Gesellschaft sehr präsent ist, sind wir immer noch auf einer kollektiven Suche danach, was das ursprünglich Weibliche eigentlich ist und wie es in einer modernen integralen Gesellschaft zum Ausdruck kommen kann. Zulange wurde das Weibliche durch rigide und verkrustetet patriarchale Strukturen, in Politik, Religion und Gesellschaft unterdrückt.

Weiterlesen