Wassertempel Alt-Köpenick

Geomantie-Berlin ist dieses Jahr auf dem Mutter-Erde-Tag am 22. April 2017 mit dabei. Hier der Link zu FaceBook: facebook.com/muttererdetagberlin2017

Zeit:
Seminar am 22. April; 11.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr
Treffpunkt:
Rathaus Köpenick, vor dem Haupteingang, Alt-Köpenick 21;
Anfahrt:
S-Bahn nach Köpenick od. Adlershof dann mit der Tram zur Köpenicker Altstadt, Haltestelle Rathaus Köpenick oder Schlossplatz Köpenick
Kosten:
für das Seminar 15,00 Euro oder 10,00 Euro ermäßigt nach eigenem Ermessen

schloss-koep2Thema:
Geomantisches Grundlagenseminar: Qualitäten einer historischen Altstadt am Zusammenfluss von Dahme und Spree Erkundungen mit Wahrnehmungsübungen und Bewegungsmeditationen

Liebe Geomantiefreundinnen und -freunde,

die Köpenicker Altstadtinsel ist schon seit der Steinzeit von Menschen genutzt worden und hat seitdem eine wechselvolle Geschichte erfahren. Geologisch liegt sie im Berliner Urstromtal der Spree. Seit der Slawenzeit ist die Schlossinsel nachweislich mit einer Burg bebaut. Die spätere Gliederung in Burg- bzw. Schlossbereich, Altstadt mit Kirche und Rathaus und dem Kietz als Fischervorort ist bis heute erhalten. Ich möchte mich den besonderen Qualitäten dieser alten Inselstadt am Zusammenfluss von Dahme und Spree nähern, v.a. der Flussgöttin und den Herzkräften, die auf eine liebevolle Erweckung warten. Das kann durch bewusste Resonanz im eigenen Körper geschehen.


Wir können historische Karten im Rathaus einsehen und werden unsere Aufmerksamkeit v.a. der Kirche, dem Schlosspark und dem Wassertempel widmen.

Geomantische Wahrnehmungsübungen und Bewegungsmeditationen können der Beginn tiefer innerer und äußerer Transformation und Heilungsprozesse sein.

Gemeinsames Kaffeetrinken in der Altstadt ist nach dem Seminar möglich.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 20. April unter:
i n f o @ g e o m a n t i e – b e r l i n . d e oder Tel.: 0 3 0 / 2 1 9 8 4 5 0 6

Diesen Artikel teilen!
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.